Karte schließen ▲

« Zurück zur Übersicht

Sept
09
15:00-18:00

Rundgang Euthanasie-Opfer in Heiligensee

AG Stolpersteine Reinickendorf
Adresse
Berlin
Email fk-reinickendorf@torsten-hauschild.de
Telefon 0179 - 394 87 90

Frau Evelyn Rörig leitet am 09. September 2017 einen Spaziergang zu den in Berlin-Heiligensee verlegten Stolpersteinen. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Eingang zur Kolonie „Waldessaum“ im Wesselburer Weg 2A in 13503 Berlin (Bus 133, Haltestelle „Wesselburer Weg“). Auf dem etwa 1 ½-stündigen Rundgang werden die Schicksale von fünf Euthanasieopfern vorgestellt. Bei den Stopps werden die dort verlegten Stolpersteine gereinigt.

 

Die Teilnahme an beiden Veranstaltungen ist kostenlos. Wir würden uns freuen, auch Sie begrüßen zu dürfen, sowie wenn Sie in Ihren Publikationen auf die Veranstaltung hinweisen und/oder im Nachgang darüber berichten würden. Der Pressemitteilung sind zwei Fotos zu Ihrer Verwendung beigefügt. Das erste zeigt die sechs Stolpersteine der Familie Beuthke, das zweite beispielhaft den Heiligenseer Rudolf Karl Behrens.